Vitamin: Schützen Sie Ihren Körper braucht

2 min lesen.

Vitamin: Safeguard your body needs

Die Geschichte von Vitamin E in der Haarpflegebranche ist eine schmutzige Geschichte voller Missverständnisse. Warum ist es also wichtig? Tauchen wir ein.

Warum Sie Vitamin E brauchen

Vitamin E ist ein natürlicher Verteidiger, den Ihr Körper braucht. Es verhindert die Bildung sogenannter reaktiver Sauerstoffspezies (ROS): DNA-schädigende Substanzen, die auf natürliche Weise im Körper entstehen, wenn Fett oxidiert. Die Bildung von ROS ist ein natürlicher Teil des Menschen – sie tritt buchstäblich jedes Mal auf, wenn Sie einen Snack zu sich nehmen oder Ihr Mittagessen essen! ROS können jedoch im Übermaß problematisch sein, was zu einer Art von Zellschädigung führt, die als oxidativer Stress bekannt ist. Vitamin E und andere Antioxidantien wie Vitamin C helfen, den schädlichen Auswirkungen von ROS entgegenzuwirken. Kurz gesagt, E ist gut für Ihre DNA und Zellen.

So erhalten Sie es

Vitamin E ist in einer Fülle pflanzlicher Lebensmittel enthalten, insbesondere in Nüssen und Samen. Sie könnten einen niedrigen E-Gehalt haben, wenn Sie keine Vielzahl dieser Lebensmittel essen, aber das Risiko schwerer Unterfälle ist ziemlich gering. Die meisten Frauen in den USA haben nur einen leichten Vitamin-E-Mangel, weshalb wir empfehlen, Ihre Ernährung mit etwa 10 IE zu ergänzen: die perfekte Menge, um die meisten von uns auf das richtige Niveau zu bringen.

Das Vitamin-E-Drama in der Haarpflegebranche

Wie viele Nährstoffe kommt E in vielen Unterformen vor, acht um genau zu sein. Aber nur vier der acht – die Tocopherole – sind für uns wichtig. Die bekanntesten Tocopherole sind Alpha-Tocopherol (a-TO) und Gamma-Tocopherol (g-TO).

Es hat sowohl Alpha als auch Gamma in ähnlichen Mengen, aber a-TO bekommt die ganze Liebe von der Ergänzungsindustrie. Wieso den? Alpha-Tocopherol ist die einzige Art von E, von der gezeigt wurde, dass sie Anzeichen von Vitamin-E-Mangel umkehrt. Aus diesem Grund haben Wissenschaftler, als es an der Zeit war, über den täglichen Bedarf zu entscheiden, a-TO all die Liebe geschenkt und die Vorteile ignoriert, die andere Vitamin-E-Formen außerhalb der Low-Level-Prävention bieten könnten.

Wo die Tageswertliteratur hinführt, folgen die meisten Vitaminunternehmen. Das bedeutet, dass die meisten Vitamin-E-Präparate nur a-TO enthalten.

Die Forschung hat gezeigt, dass eine Ernährung mit einem hohen Gehalt an allen vier Tocopherolen echte gesundheitliche Vorteile hat. Und doch gibt es eine aktive wissenschaftliche Debatte darüber, ob eine Vitamin-E-Supplementierung von Vorteil ist. Das Problem? Die meisten Studien, die in dieser Debatte als Munition verwendet wurden, testeten nur die Wirkung von hochdosierten a-TO-Ergänzungen und nicht ausgewogene Ergänzungen mit den vier Formen von E, die in einer gesunden Ernährung vorkommen. Sehen Sie die Trennung?